Datenschutz:

Wir gehen mit den Daten, die uns am Mitgliedsantrag bekanntgegeben werden, sehr sorgsam um. Dieser Mitgliedsantrag, bzw. die vom Mitglied im persönlichen Profil auf der internen Homepage bereitgestellten Daten stellen auch die Rechtsgrundlage dar, dass wir diese Daten für die Dauer der Mitgliedschaft speichern und verarbeiten dürfen. Nach Ausscheiden eines Mitglieds werden die Daten komplett anonymisiert. Die Daten dienen ausschließlich vereinsinternen Zwecken und dürfen – insbesondere vom gewählten Vorstand – für clubinterne Zwecke verwendet werden. Dazu gehören zB Mitgliederlisten, Touranmeldungen, Newsletter, Ankündigungen und Kontaktaufnahmen per email oder Telefon.

Eine Mitgliederliste muss 1x jährlich an die Dachorganisation BCÖ (BMW Clubs Österreich) gemeldet werden, damit der Mitgliederstand erfasst werden kann. Ansonsten werden die Daten an niemanden weitergegeben oder sonst irgendwie verwendet. Wir weisen auch darauf hin, dass eine Verwendung von Mitgliederdaten durch ein Mitglied ohne Zustimmung des betroffenen Mitgliedes widerrechtlich ist und rechtliche Folgen nach sich ziehen kann.

Gesichter, Namen oder Autokennzeichen, die nicht im intern geschützten Mitgliederbereich zu sehen sind (zB auf facebook), werden gegebenenfalls anonymisiert bzw. verpixelt, außer die betroffene Person erteilt die ausdrückliche Erlaubnis der Veröffentlichung. Auf private postings von Mitgliedern oder sonstigen Personen haben wir keinen Einfluss und übernehmen dafür auch keinerlei Haftung.

Falls noch Fragen bezüglich Datenschutz bestehen oder wenn Einwände zur Handhabung der Daten bestehen bitten wir um Kontaktaufnahme unter office@z-roadster-club.at.

Menü