Wald- und Weinviertel-Tour 20. – 23. August 2020

Die einzige Tour, die wir in diesem schwierigen Jahr durchführen konnten.

Am Donnerstag, 20. August erfolgte nach langer Zeit ein Wiedersehen der 19 Teilnehmer mit 10 Fahrzeugen. Nach dem Check-In im Hotel Liebnitzmühle in Raabs/Thaya gab es viel zu erzählen, ehe am Abend im schönen Innenhof des Hotels das gemeinsame Abendessen eingenommen wurde.

Am Freitag, 21. August konnten wir nach einem kurzen Briefing endlich zur ersten Ausfahrt starten. Wir fuhren über die tschechische Grenze nach Nova Bystrice, wo wir ein sehr beeindruckendes Automuseum mit überwiegend alten amerikanischen Straßenkreuzern besichtigten.
Die zweite Etappe führte in das bekannte Mohndorf Armschlag. Die Mohnnudeln waren wie immer Weltklasse. Am Nachmittag legten wir in der Rosenburg einen Stopp ein, ehe wir wieder in unser Hotel zurückkehrten. Nach dem Abendessen liessen wir den Tag gemütlich ausklingen.
Bei herrlichem Wetter fuhren wir an diesem Tag ca. 240 km.

Am Samstag, 22. August erwartete uns gleich eine ca. zweistündige Etappe nach Herrnbaumgarten. Wir besuchten das “Nonseum”. Wir erfuhren einiges über Erfindungen, die kein Mensch braucht. Das Museum wird vom “Verein zur Verwertung von Gedankenüberschüssen” betrieben. Daran kann man schon erkennen, dass es nicht sehr ernst zugeht.
Wir liessen unsere Zettis stehen und gingen zu Fuss zur nahe gelegenen Buschenschank der Familie Preissl. Nach einem vorzüglichen Mittagessen zeigte uns der Hausherr seinen sehr weitläufigen, wunderschönen Keller. Als wir dann am Nachmittag zu unserem geplanten Stopp zu Kaffee und Kuchen nach Eggenburg unterwegs waren, kündigte sich ein heftiges Gewitter an. Wir konnten gerade noch unsere Zettis abstellen und die Konditorei erreichen, als es extrem stürmisch und nass wurde. Nach kurzer Zeit war der Spuk wieder vorüber. Aber überschwemmte Felder und mit Ästen und Zweigen übersäte Strassen zeugten auf unserer Heimfahrt zum Hotel von dem Glück, das wir heute hatten. Wir konnten sogar kurze Zeit nach unserer Abfahrt die Dächer unserer Zettis wieder öffnen. Nach gesamt ca. 250 km stellten wir am Abend unsere Schätzchen wieder unversehrt am Hotelparkplatz ab.

Am Sonntag, 23. August verabschiedeten wir uns diesmal bis zur Jahresabschlussfeier, da die letzte Tour im September leider coronabedingt auf das nächste Jahr verschoben werden muss.

Mit Ausnahme des kräftigen Gewitters am Samstag hatten wir prächtiges Wetter. Wie von Silvia und Thomas gewohnt, konnten wir eine hervorragend organisierte Tour geniessen. Sowohl das abwechslungsreiche Programm als auch die ausgewählten Strassen und die Kulinarik konnten sich sehen lassen.

Vielen, vielen Dank an Silvia und Thomas für die perfekte Tour.

5 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Liebe Silvia, lieber Thomas,
nochmals herZlichen Dank für die schöne, perfekt geplante Ausfahrt, nach der wir uns heuer alle schon so sehr gesehnt hatten. Endlich Bewegung für unsere Zettis, und wie gewohnt, hervorragende kulinarische Genüsse und wunderschöne Strecken durch Wald- und Weinviertel.
LG Hubert

Liebe Silvia, lieber Thomas,
vielen Dank für die perfekt geplante und durchgeführte Tour. Beste kulinarische Genüsse und höchst interessante Museen und Besichtigungen. Das perfekte Cabrio-Wetter dazu habt Ihr Euch wirklich verdient.
HerZliche Grüße Silke und Dieter

Liebe Silvia, lieber Thomas,
es ist alles gesagt, daher schließen wir uns den Vorrednern vollinhaltlich an.
LG Berni und Fred

Liebe Zetti – Freunde !!!
Vielen Dank für EURE netten Kommentare und Bewertungen. Wir freuen uns, dass es EUCH gefallen hat !!!
KARL vielen Dank für den perfekten Tourbericht !!!
Auf ein nettes Beisammensein bei der GV !
Freuen sich Silvia u. Thomas

Hallo Ihr Zwei es ist alles gesagt the first and only Tour war perfekt liebe Grüße Dagmar und Sepp

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü