Am Donnerstag, 15. August gab es für die 28 Teilnehmer bereits den ersten  Programmpunkt. Nach dem Check-In im Hotel Wirt im Feld in Dietachdorf fuhren wir zum Bauerntechnikmuseum Gallhuberhof. Bei einer sehr interessanten Führung erhielten wir Einblicke in das frühere bäuerliche Leben und wir konnten eine unglaubliche Anzahl von alten Technikschätzen in allen Größen bewundern. Anschließend gab es eine vorzügliche Jause.

Am Freitag, 16. August starteten wir nach dem obligaten Briefing mit 16 Fahrzeugen zur ersten Station in Randegg, wo beim Panoramastüberl eine Almolympiade mit Zielwerfen, Baumstammsägen, Melken, etc am Programm stand. Nach dem Mittagessen besuchten wir in St. Thomas am Blasenstein den “luftg´selchten Pfarrer” und die “Bugelwehlucken”. 
Schließlich bewunderten wir noch den unglaublich schönen Flügelaltar in Kefermarkt.
Zwischendurch wurde natürlich auch ausgiebig gefahren. Wir legten ca. 260 km auf wunderbaren Strassen zurück.

Am Samstag, 17. August war eine Runde von ca. 250 km geplant. Diesmal war der erste Stopp in Schmiedleithen, wo wir eine Führung im “Tal der schwarzen Grafen” erhielten. Soll heißen, wir besuchten das Sensenschmiedemuseum mit dem gesamten Ensemble der dazugehörigen Gebäude, die zum Teil noch bewohnt sind. Das Mittagessen nahmen wir bei herrlichem Sonnenschein am Stausee Klaus ein. 
Am Nachmittag ging es zügig über Vorderstoder und den Henstpass, den Erbsattel und durch das Mendlingtal schließlich wieder zum Hotel in Dietachdorf. 

Am Sonntag, 18. August traten die Teilnehmer wieder individuell die Heimreise an.

Die Ausfahrt war von einer tollen Streckenführung auf teils sehr verkehrsarmen und super ausgebauten Strassen geprägt. Unser Tourguide Hubert hat uns hier eine sehr schöne Tour mit einer Vielzahl von lustigen und sehr interessanten Programmpunkten zusammensgestellt.

Auch dieses Mal konnten wir wieder eine Tour erleben, die man auf keinen Fall versäumen durfte.

Vielen Dank an Hubert für die toll organisierte Tour.

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Lieber Hubsi,

Gratulation zu dieser tollen, abwechslungsreichen Tour! Wir haben es sehr genossen auf den fein ausgewählten Landstraßen mit unserem Z durch die Kurven zu wedeln. Die Attraktionen waren sehr interessant und von dir auch noch bemerkenswert kommentiert! Auch das Hotel war gut gewählt! Danke für die tollen Tage im Mostlandl, bis bald
Ferry & Christine

Servus Hubert,

auch von uns noch einmal Gratulation zu dieser hervorragend organisierten Tour. Speziell wir als Teilnehmer aus einem Touristengebiet konnten einmal mehr die für uns traumhaften und so gut wie leeren Straßen geniessen. Hotel und Programmpunkte sehr gut ausgesucht, es hat großen Spaß gemacht – vielen Dank.

Berni & Fred

Hallo Hupsi !
Eine gelungene bestens organisierte Tour wo auch das Wetter im Grossen und Ganzem mitgespielt hat. Deine Erklärungen beim Flügelaltarr waren perfekt.
Nochmals vielen Dank !!!

LG
Silvia u Thomas

Hallo Hubert auch wir möchten uns recht herzlich für deine schöne Tour bedanken . Sie war in allem …. Perfekt …. Liebe Grüße Dagmar und Sepp

Lieber Hubert,
herzlichen Dank für die wunderschöne und lehrreiche Tour. Tolle Straßen und interessante Sehenswürdigkeiten. Und wann kann man sich schon im Melken messen ;-).
Liebe Grüße Silke und Dieter

Lieber Hubert,
wir haben noch lange von den Eindrücken der Höhepunkte deiner wunderschönen Tour durchs Land um Steyer u. Mostviertel gezehrt !
Du hast uns schöne regionale Schätze u. Schmankerl serviert !
Danke für die Top-Zi-tour !
ianina&lothar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü